Icon Ambulant

Ambulant

PalliDoc® Ambulant ist eine Software zur Unterstützung der Leistungserbringung in der mobilen Palliativversorgung (SAPV, AAPV, MPT, PKD).

Hier klicken für weitere Infos

Icon Hospiz

Hospiz

PalliDoc® Hospiz ist eine Software zur Unterstützung der Leistungserbringung in stationären Hospizen.

Hier klicken für weitere Infos

Icon Stationär

Stationär

PalliDoc® Stationär ist eine Software zur Unterstützung der Leistungserbringung auf der Palliativstation im Krankenhaus.

Hier klicken für weitere Infos

Icon Highlights

Hintergründe

Innovatives Datenaustauschkonzept, Datenschutz, Sicherheitsstandards... Werfen Sie einen Blick dahinter.

Hier klicken für weitere Infos

PalliDoc - Features und Highlights

Übersichten

Alles auf einen Blick: Teamspezifische Übersichten

Symptome

Symptomerfassung mit Verlaufskurven

Medikation

Medikation (ifap, Rote Liste®, Hauslisten) und Verbrauch

Pflege

Pflegedokumentation (Planung und Kontakte)
 

Verwaltung

Aufgaben-, Mitteilungs- und Terminverwaltung

Offlinefähig

Lese- und Schreibzugriff ohne Internet

Verschlüsselung

Ende-zu-Ende Verschlüsselung nach KBV Empfehlung

Besprechungen

Fall- und Teambesprechungen
 

Abrechnung

Schnelle Abrechnung auf Knopfdruck (KVDT, DTA)

Statistik

Umfangreiche Statistiken und Kennzahlen

OPS

OPS Unterstützung (inkl. PKMS) zur Abrechnung im Krankenhaus

Formulare

Individuelle Formulargenerierung (Arztbriefe etc.)

WebApp

Für Smartphone oder Tablet

Routenplanung

Ermittlung Ihrer Anfahrtsrouten auf Knopfdruck

Genogramm

Überblick über die sozialen Beziehungen

Datenschutz

Berücksichtigung der strengen Datenschutzvorschriften

Ehrenamt

Einbindung von ehrenamtlichen Diensten

Interne Abrechnung

Teaminterne Verteilung auf Knopfdruck

Medikamentenpumpe

Dokumentation von Konfiguration und Verbrauch

PalliDoc ambulantDie Software für die mobile Palliativversorgung!

PalliDoc® Ambulant ist eine Software zur Unterstützung der Leistungserbringer bei der Koordination, Dokumentation und Qualitätssicherung in der mobilen Palliativversorgung (SAPV, AAPV, MPT, PKD). PalliDoc ermöglicht die Dokumentation von Patientenstatus und durchgeführten Leistungen an verschiedenen Orten, auch wenn zeitweilig keine Internetanbindung vorhanden ist. Die im Team erfassten Daten werden entweder periodisch oder auf Wunsch über einen Proxy Server ausgetauscht. 

Ursprünglich entwickelt als Software für die Spezielle Ambulante Palliativversorgung wurde PalliDoc® Ambulant zusammen mit zahlreichen Teams der Palliativversorgung auf die Bedürfnisse der Allgemeinen Palliativversorgung in Deutschland und Österreich erweitert. Von der Aufnahme der Patienten per Einlesen der Chipkarte bis zur Abrechnung auf Knopfdruck per DTA oder KVDT Standard werden vielfältige Module zur Unterstützung der Leistungserbringung geboten. Ein Hauptaugenmerk liegt in der Sicherheit und Verfügbarkeit der Daten bei der Versorgung der Patienten. Nur durch die lokale Speicherung der Daten auf den Notebooks der Teams kann die Verfügbarkeit der Daten vor Ort bei den Patienten garantiert werden.

Datenaustausch mit PalliDoc® Hospiz und PalliDoc® Stationär

Für den Fall, dass das ambulante Palliativteam mit einem Hospiz oder einer Palliativstation zusammenarbeitet, die auch PalliDoc einsetzen, besteht die Möglichkeit bei einem Übergang von Patienten zwischen den Versorgungsformen, alle relevanten Patientendaten schnell und unkompliziert auszutauschen.

Produktfoto PalliDoc Ambulant

PalliDoc hospizDie Software für die Palliativversorgung in stationären Hospizen!

PalliDoc® Hospiz dient der Unterstützung der Leistungserbringung in stationären Hospizen. Es werden vielfältige Möglichkeiten für die Dokumentation der Leistungen am Patienten geboten, welche die umfangreiche Versorgung der Patienten auf stationären Hospizen abbilden. Die Software lässt sich vielfältig auf die individuellen Bedürfnisse der jeweiligen Einrichtung anpassen. Basierend auf den erfassten Daten werden die für die Abrechnung notwendigen Leistungsnachweise und Rechnungen auf Knopfdruck generiert.

PalliDoc® Hospiz überzeugt mit Modulen für die Dokumentation der Pflegeleistungen, der Pflegeplanung, des Medikamentenverbrauchs sowie der Labor- und Funktionsparameter. Damit deckt PalliDoc® Hospiz alle für die Patientenverwaltung notwendigen Aspekte in der Arbeit von stationären Hospizen ab.

Datenaustausch mit PalliDoc® Ambulant und PalliDoc® Stationär

Für den Fall, dass das Hospiz mit einem Ambulanten Palliativteam oder einer Palliativstation zusammenarbeitet, die auch PalliDoc einsetzen, besteht die Möglichkeit bei einem Übergang von Patienten zwischen den Versorgungsformen, alle relevanten Patientendaten schnell und unkompliziert auszutauschen.

Produktfoto PalliDoc Hospiz

PalliDoc stationärDie Software für Palliativstationen im Krankenhaus!

PalliDoc® Stationär dient der Unterstützung der Leistungserbringung in der stationären Palliativversorgung. Es werden vielfältige Möglichkeiten für die Dokumentation der Leistungen am Patienten geboten, die die umfangreiche Versorgung der Patienten auf stationären Palliativstationen abdecken. Die Software ist vielfältig auf die individuellen Bedürfnisse der jeweiligen Station anpassbar. Basierend auf den erfassten Daten werden die für die Palliativversorgung relevanten OPS Ziffern und die dafür erforderlichen Leistungen auf Knopfdruck übersichtlich aufgelistet und können bei Bedarf in Form von Leistungsnachweisen oder Berichten exportiert werden.

PalliDoc® Stationär überzeugt mit Modulen für die Dokumentation der Pflegeleistungen nach PKMS, der Visualisierung der für die OPS Codierung in der Palliativversorgung notwendigen Leistungen sowie der Erfassung des Medikamentenverbrauchs. Damit deckt PalliDoc® Stationär alle für die Patientenverwaltung notwendigen Aspekte in der Arbeit von Palliativstationen ab.

Datenaustausch mit PalliDoc® Ambulant und PalliDoc® Hospiz

Für den Fall, dass die Palliativstation mit einem Ambulanten Palliativteam oder einem Hospiz zusammenarbeitet, die auch PalliDoc einsetzen, besteht die Möglichkeit bei einem Übergang von Patienten zwischen den Versorgungsformen, alle relevanten Patientendaten schnell und unkompliziert auszutauschen.

Gefördert durch das Land Sachsen-Anhalt aus Mitteln des Europäischen Struktur- und Investitionsfonds.

Produktfoto PalliDoc Stationär

HintergründeDie Technik hinter PalliDoc

Datenaustausch

Mit einem innovativen Datenaustauschkonzept, das die Bereitstellung der erfassten Patientendaten im gesamten Palliativ-Care Team erlaubt und trotzdem ein internetunabhängiges Lesen und Erfassen von Daten ermöglicht, stellt PalliDoc® (Ambulant, Stationär und Hospiz) die Zusammenarbeit von verschiedenen Professionen bei der Versorgung der Patienten in der Palliativversorgung in den Mittelpunkt.

Diese Lösung berücksichtigt die für Patientendaten geltenden strengen Datenschutzvorschriften, indem sie mit einer End-zu-End Verschlüsselung dafür sorgt, dass die vom Bundesamt für Informationssicherheit und von der KBV empfohlenen Sicherheitsstandards eingehalten werden und die Patientendaten ausschließlich auf Computern innerhalb des Teams, der Einrichtung bzw. der Klinik gespeichert werden. 

Technischer Aufbau

PalliDoc® (Ambulant, Hospiz und Stationär) ist eine Client-Server basierte Software. Als Datenbankmanagementsystem kommen Firebird oder PostgreSQL zum Einsatz. Die Clients sind in  der Programmiersprache Java entwickelt. Im Client Installationspaket wird die notwendige Java-Laufzeitumgebung mitgeliefert, so dass die Pflege und Wartung einer eigenen Java Installation auf dem Client entfällt. Als Betriebssysteme werden alle Microsoft Windows Versionen ab (inklusive) Windows XP sowie MacOSX unterstützt.
Es besteht die Möglichkeit der direkten Anbindung von Krankenkartenlesegeräten. Als Schnittstellen zu Praxenverwaltungssystemen und Klinikinformationssystemen werden BDT/GDT und HL7 unterstützt.

Datenschutz und Datensicherheit

Alle in PalliDoc® (Ambulant, Hospiz und Stationär) erfassten Daten werden ausschließlich auf Computern innerhalb des Teams, der Einrichtung bzw. der Klinik gespeichert. Die Anmeldung am System erfolgt über einen individuellen Nutzernamen und ein Passwort. Alle Aktionen innerhalb von PalliDoc® (Ambulant, Hospiz und Stationär) werden in einem Audit Trail dokumentiert und sind jederzeit nachvollziehbar. Über verschiedene Rollensysteme können innerhalb von PalliDoc® (Ambulant, Hospiz und Stationär) Zugriffsrechte auf bestimmte Patienten und Datengruppen eingeschränkt werden.

NewsNeuigkeiten und Termine rund um PalliDoc

AUSGEZEICHNET

PalliDoc überzeugte beim INNOVATIONSPREIS-IT 2015 der Initiative Mittelstand und wurde in der Kategorie "E-Health" als eines der besten Produkte ausgezeichnet.

Best Of Auszeichnung

26. März 2015

PalliDoc Workshops

04.11.16
Power User Workshop in Magdeburg

10.11.16
Power User Workshop in Stuttgart

11/2016
Power User Workshop in Hessen

Bei Interesse kontaktieren Sie uns bitte für weitere Infos.

Messetermine

23.04.2016, Vössendorf (AT)
2. Österreichischer Palliativtag

29.-30.4.16, Bremen
Leben und Tod - 7. Fachkongress und Fachmesse zu Hospiz, Palliative Care, Seelsorge, Spiritualität, Trauerbegleitung

04.06.2016, Kempten
6. Bayerischer Hospiz- und Palliativtag

02.-03.09.16, Köln
Arbeitstagung zur Prozess- und Strukturqualität in der SAPV

07.-10.09.16, Leipzig
11. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Palliativmedizin

KundenstimmenDas schreiben PalliDoc Nutzer

Über unsStatConsult - Gesellschaft für klinische und Versorgungsforschung mbH

 

StatConsult – gegründet 1993 – ist als Auftragsinstitut im Umfeld klinischer Forschung und Entwicklung sowie der Versorgungsforschung für nationale und internationale Auftraggeber tätig.

Mit erfahrenen Biometrikern und Informatikern fokussieren wir auf unsere Kernkompetenzen

  • - Biometrie & Data Management
  • - Medizinische Informatik

und bieten Ihnen gemeinsam mit unseren langjährigen Partnern projektadaptierte Dienstleistung – schlank, effizient, qualitativ hochwertig – in den Bereichen

  • - Klinische Forschung und Entwicklung
  • - Versorgungsforschung
  • - Versorgung in vernetzten Strukturen
  • - Telemedizin
  • - Prozess- und ergebnisorientiertes Qualitätsmanagement

 

Anschrift: StatConsult Gesellschaft für klinische
und Versorgungsforschung mbH
Halberstädter Str. 40a
39112 Magdeburg
Telefon: +49-391-54970-00
Email: info@statconsult.de
URL: http://www.statconsult.de
   

KontaktSo können Sie uns erreichen...

 

Support

Montags bis Freitags

8:30 bis 12:30 und 14:00 bis 18:00 Uhr

  0391 - 54 970 25

  support@pallidoc.de

Bild-CAPTCHA

.

Impressum

Geschäftsführer: Jan Reichmann

Gesellschaftssitz: Magdeburg

Registergericht: Amtsgericht Stendal

Handelsregister: HRB 114939

USt-IdNr.: DE244059124

 

Anschrift:

StatConsult
Gesellschaft für klinische und Versorgungsforschung mbH
Halberstädter Straße 40a
39112 Magdeburg

Telefon: +49-391-54970-00
Fax: +49-391-54970-15
E-mail: info@statconsult.de
URL: http://www.statconsult.de

 

 

(Dankeschön an FontFabric für die Zurverfügungstellung von 'Bebas Neue Regular'.)